Über Mich

Chaotisch, gedankenversunken, ruhig, laut, nachdenklich, introvertiert, gesellig, spontan, strukturiert … und vor allem gegensätzlich.

Ich bin 25 Jahre alt und seit meinem 17. Lebensjahr in psychiatrischer Behandlung. Ich habe eine Familie die mich unterstützt, Freunde die für mich da sind, einen Job der mir Freude bereitet. In meiner Freizeit studiere ich Marketing, ich liebe es zu reisen, ein Buch zu lesen oder mit meinem Hund Samy wandern zu gehen.

Seit acht Jahren habe ich die Diagnose Borderline, schon sehr viel länger Kämpfe ich mit dieser Krankheit – oder besser gesagt: ich führe einen Kampf gegen mich selbst. Gegen mich und meine Gefühle. Dieser Kampf ist nicht immer der gleiche. An manchen Tagen gibt es einen Waffenstillstand, an anderen wird dafür umso erbitterter gekämpft. Früher wollte ich diesen Kampf gewinnen – inzwischen möchte ich Frieden.

Ich bin seit Jahren in therapeutischer und fachärztlicher Behandlung. Nun möchte ich auf diesem Blog meine Gedanken teilen, Hilfe zur Selbsthilfe anbieten, Betroffenen weiterhelfen, Angehörigen das Verstehen erleichtern und dir dabei helfen dich daran zu erinnern: Du bist nicht allein.

 

Die Beiträge auf dieser Seite behandeln verschiedene Merkmale der Krankheit Borderline, bis hin zu Therapie, Behandlung usw. Zudem werde ich einige Erfahrungsberichte veröffentlichen, die es vielleicht manch anderen erleichtert, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass sämtliche Beiträge von mir selbst verfasst wurden. Ist dies nicht der Fall, wird dies mit Quellenangaben am Ende des Textes explizit erwähnt. Die Beiträge befassen sich mit meinen persönlichen Erfahrungen. Zudem verzichte ich bewusst darauf, näher auf die Thematik von Selbstverletzung und Suizid einzugehen, sollte doch ein Beitrag dazu erscheinen, ist dieser mit einer Triggerwarnung versehen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑